Allgemeine Hawaii Ausschnitts-Steuer

Ab dem 1. November 2019 wird das Springer Nature Customer Service Center, LLC und Springer Nature America, Inc. die Allgemeine Hawaii Ausschnitts-Steuer (GET) für Bestellungen mit einer Empfänger-Adresse in Hawaii besteuern. Die GET ist keine Umsatzsteuer, da es eine Steuer auf Unternehmen ist und es üblich ist, dass Unternehmen ihren Kunden die GET in Rechnung stellen, indem sie sie sichtbar weitergeben. Der Satz von 4% gilt landesweit, außer in einem Landkreis, in dem der Steuersatz einen Zuschlag von 0,25% oder 0,5% enthält.  


Hawaii erließ mit Wirkung zum 1. Juli 2018 eine wirtschaftliche Verknüpfungs-Legislatur. Gemäß der Gesetzgebung ist eine Person in Hawaii geschäftlich tätig und unterliegt der allgemeinen Verbrauchsteuer, unabhängig davon, ob die Person eine physische Präsenz im Staat hat oder nicht, vorbehaltlich bestimmter Schwellenwerte, die wir erreicht haben.

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Entschuldigen Sie, dass wir nicht hilfreich sein konnten. Helfen Sie uns, diesen Artikel zu verbessern und geben uns dazu ein Feedback.