Artikelbearbeitungsgebühren (APC)

Eine Article Processing Charge (APC) wird erhoben, damit ihr Artikel Open Access unter einer Creative Commons-Lizenz veröffentlicht werden kann.


Dies deckt die Kosten in jeder Phase des Veröffentlichungsprozesses ab, von der Verwaltung des Peer-Reviews über die Lektorat bis hin zum Hosten des endgültigen Artikels auf dedizierten Servern.

Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Artikel Open Access veröffentlicht wird, ist Sie das Abonnemenmodell zu wählen. 

Dies bedeutet, dass kein APC zu zahlen ist. Bitte beachten Sie, dass diese Option nur für Hybrid-Zeitschriften verfügbar ist.

Die APC-Informationen finden Sie im Abschnitt Gebühren und Finanzierung auf der Zeitschriftenhomepage.

Alternativ können Sie Folgendes tun:

1. Besuchen Sie unsere Open Access Journals Seite
2. Laden Sie die Liste Springer “Nature Open-Access-Zeitschriften/ Hybride Zeitschriften“ herunter

3. Sie können nun die APC-Preis- und Lizenzinformationen der Tabelle entnehmen

War diese Antwort hilfreich? Ja Nein

Feedback senden
Leider konnten wir nicht helfen. Helfen Sie uns mit Ihrem Feedback, diesen Artikel zu verbessern.
<